Am Sonntag, den 28.01.2018, tritt die 2. Mannschaft Recurve des BSC-Augsburg zu ihrem finalen
Wettkampftag in der Bezirksliga Schwaben an. Austragungsort ist wieder einmal die Bogenhalle der
kgl. priv. FSG Obergünzburg. Nach einem furiosen Start der Augsburger Schützen während des ersten
Wettkampftages am 10. Dezember 2017 belohnt sich die Mannschaft dann mit dem verdienten
ersten Tabellenplatz.

Mit entsprechend viel Selbstvertrauen geht das, primär aus Newcomern zusammengesetzte, Team
die Mission Titelkampf an. Neben Mannschaftsführer Florian Mesko sind an diesem Sonntag
Benedikt Mayr, Niclas Roßberger, Peter Beisecker und Andrea Seuser als Aktive im Einsatz. An dieser
Stelle nochmals Danke an Benedikt Mayr, der die Mannschaft trotz universitärer Prüfungsphase
unterstützt.


Analog zu Wettkampftag eins werden auch an Tag zwei, aufgrund der geringen Anzahl an
teilnehmenden Mannschaften, jeweils zwei Runden an einem Tag geschossen, anders als bei den
übrigen Ligen. Die Schützen des BSC-Augsburg schießen dementsprechend zwei Mal gegen jeden
Gegner.

Erster Gegner der Augsburger Schützen ist der SC Vöhringen, welcher deutlich mit 204:176 Ringen
geschlagen wird. Bereits das zweite Match gegen die 1. Mannschaft des FC Mertingen ist das Duell
der Tabellenführer. Entsprechend hart und umkämpft verlaufen die vier Passen. Als existiere ein
Filmdrehbuch für Bogenligen, entscheidet sich die Partie erst mit dem letzten Pfeil. Durch einen
verschossenen Pfeil in der dritten Passe liegt der BSC-Augsburg zu Beginn des letzten Durchgangs
scheinbar aussichtslos zurück. Dennoch geben die Schützen nicht auf und in bester HollywoodManier
verschießt Mertingens Schlussschütze seinen letzten Pfeil. Am Ende steht ein
leistungsgerechtes 193:193 Unentschieden. In der Folge gehen die nächsten beiden
Aufeinandertreffen mit den Mannschaften der SG Hubertus Deiningen und des FC Mertingen 2,
aufgrund einiger Unsicherheiten bei den Schützen des BSC-Augsburg, mit 176:192 Ringen, bzw.
193:200 Ringen verloren. Den Schlusspunkt vor der Pause markiert für die Augsburger Schützen
allerdings das Freilosmatch, dessen Rahmen Trainerin Rosy Köhler für die mentale Regeneration
nutzt.

Startpunkt der zweiten Tageshälfte ist erneut das Duell gegen den SC Vöhringen. Entgegen dem
Verlauf des ersten Aufeinandertreffens zeigen die Vöhringer eine starke Leistung und verlangen dem
BSC-Augsburg alles ab. Am Ende erzielen beide Mannschaften jeweils 194 Ringe, was dem zweiten
Unentschieden des Tages entspricht. Im Anschluss folgt das Rückmatch gegen den Tabellenzweiten
FC Mertingen 1. Dabei kann sich das Team des BSC-Augsburg mit erneut starken 194 Ringen
gegenüber 182 Ringen der Mertinger durchsetzen und Revanche für den ersten Durchgang üben. Im
anschließenden Duell mit der SG Hubertus Deiningen wird der Mannschaft aus Augsburg jedoch ein
weiteres Erfolgserlebnis verwehrt. Nach Beendigung der letzten Passen beträgt der Gesamtringstand
aus Sicht des BSC-Augsburg 185:198 Ringe. Diese Niederlage soll in der zweiten Wettkampfhälfte
allerdings der einzige Ausrutscher des Augsburger Teams sein. Sowohl das Rückmatch gegen den FC
Mertingen 2 (190:171 Ringe), wie auch das Duell mit dem Freilos (150:0 Ringe) können von den
Schützen des BSC-Augsburg gewonnen werden.

In der abschließenden Tabelle zeigt sich die herausragende Leistung, welche das junge Augsburger
Team erreicht hat. Mit einer Bilanz von 28:12 Punkten, sowie insgesamt 3.666 Ringen belegt der BSCAugsburg
am Ende Platz 2, ist dabei aber punktgleich mit dem Tabellenersten FC Mertingen 1.
Einziger Unterschied sind die geschossenen Ringe, bei denen Mertingen mit insgesamt 3.747 rund 80
Ringe mehr als der BSC-Augsburg verbuchen kann. Begründet liegt dieser Unterschied hauptsächlich
in dem experimentellen Charakter der Schützeneinsätze während der Freilosbegegnungen.
Nichtsdestotrotz ist die gute Leistung noch einmal hervorzuheben.

Die Vorstandschaft gratuliert allen Schützen und Trainern zu dem Geleisteten, vielleicht sind ein paar
Aktive nächstes Jahr schon in der 1. Mannschaft im Einsatz.

Bis dahin wünschen wir
„Alle ins GOLD!“

Florian Köhler, Sportleiter WA-Scheibe

Kontakt RSS Feed FlickR Facebook Instagram
2. Augsburger Zirbelnuss Preisgeldturnier
Sponsoren

KDV Scheiben Logo

Beliebteste Artikel
  • A photo on Flickr
  • A photo on Flickr
  • A photo on Flickr
  • A photo on Flickr
  • A photo on Flickr
  • A photo on Flickr
  • A photo on Flickr
  • A photo on Flickr
  • A photo on Flickr
  • A photo on Flickr

Wir sind Partner von mydays!
Verschenken Sie das „Erlebnis Bogenschießen“